Arbeitsgruppe Mohrlüder

Weltweit sind viele Millionen Menschen von neurodegenerativen Erkrankungen betroffen. Diese umfassen eine Gruppe unterschiedlicher Krankheitsbilder, die durch progressiven Funktionsverlust und durch Absterben von Neuronen gekennzeichnet sind und in verschiedenen Lebensaltern auftreten können. Die damit verbundenen Symptome sind häufig Demenz und/oder Bewegungsstörungen.

Neurodegenerative Erkrankungen gehen einher mit amyloiden oder auch nicht-amyloiden Ablagerungen bestimmter Proteine. Je nach Symptomatik und Proteinablagerung unterscheidet man zwischen Prionerkrankungen, Taupathien, Motoneuronenerkrankungen, Trinukleotiderkrankungen, Synucleinopathien, TDP-43 Proteinopathien, FUSopathien, Neuroaxonalen Dystrophien und unklassifizierten Fällen.

Unsere Arbeit fokussiert sich auf Proteine, welche bei Motoneuronenerkrankungen (Amyotrophe Lateralsklerose) oder Trinukleotiderkrankungen (z.B. Chorea Huntington oder Spinobulbäre Muskelatrophie) eine Fehlfaltung ausbilden und in dieser Konformation gegebenenfalls ursächlich für die jeweilige Pathologie sind. Mit Hilfe der Phagen-Display-Technologie selektieren wir D enantiomere Peptidliganden dieser Proteine, welche in weiterführenden Experimenten genauer untersucht werden, um ihr Potential als Wirkstoffkandidaten zu erforschen und weiterzuentwickeln.

 

Team AG Mohrlüder

M.Sc. Pauline Kolkwitz "Selektion und Charakterisierung D-enantiomerer Peptidliganden von PolyQ  mit therapeutischem Potential für Polyglutaminerkrankungen" (PhD Projekt)

Dr. Jeannine Mohrlüder

M.Sc. Karoline Santur "Stabilisierung der nativen Faltung der humanen Superoxiddismutase 1 mittels D-enantiomerer Peptidliganden zur ALS-Therapie" (PhD Projekt)


Tim Schumacher "Selektion von Tau-Protein-bindenden D-Peptiden zur Diagnostik und Therapie der Alzheimer-Krankheit."(Master Projekt)

M.Sc.Marc Sevenich "Selektion Alpha Synuclein bindender D-enantiomerer Peptidliganden zur Parkinson Therapie" (PhD Projekt)


Alumni:

Dr. Peixiang Ma "Investigation of GABARAP complexes with apoptosis-related proteins and structural characterization of GABARAP lipidation" (PhD Projekt, 2011)

Dr. Melanie Schwarten "GABARAP-artige Proteine, Nix und Bcl-2: Strukturelle Basis molekularer Interaktionen an der Schnittstelle zwischen Autophagie und Apoptose" (PhD Projekt, 2011)

M.Sc. Jana Kremer "Stabilization of the human superoxide dismutase 1 – enzyme reconstitution and selection of ligands" (Master Projekt, 2016)

 

 

Unsere Themen:

 

 

undefinedAmyotrophe Lateralsklerose

undefinedTrinukleotiderkrankungen

undefinedPhagendisplay

Ø 

 

Physikalische Biologie
Heinrich-Heine-Universität 
Gebäude 26.12, Ebene U1 
Universitätsstraße 1 
40225 Düsseldorf 
Deutschland

Institutsleitung 
Prof. Dr. D. Willbold
Gebäude 26.12
Ebene U1, Raum 84
Telefon: +49-(0)211 / 81-11390
Mail senden

Arbeitsgruppenleiterin

Dr. Jeannine Mohrlüder

Tel.: +49 2461 61-3518
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenRedaktionsteam IPB