Arbeitsgruppe Tamgüney

Willkommen auf den Seiten der Forschungsgruppe Tamgüney!

Unser Forschungsinteresse gilt neurodegenerativen Krankheiten wie Parkinson und Alzheimer, die das Gehirn schädigen und zu motorischen Defiziten und/oder kognitiven Beeinträchtigungen und Demenz führen. Diese Krankheiten sind durch die Fehlfaltung und Aggregation spezifischer neuronaler Proteine gekennzeichnet, wie z.B. α-Synuclein bei der Parkinson-Krankheit oder Amyloid-β und Tau bei der Alzheimer-Krankheit, die neuronale Schäden und Verluste zur Folge haben. Der Fokus unserer Forschungsarbeit zielt auf ein besseres Verständnis der zellulären und systemischen Ausbreitung von toxischen Proteinaggregaten, auf die Entwicklung eines diagnostischen Labortests zum frühen Nachweis von Parkinson und Alzheimer und auf die Entwicklung eines Impfstoffs zum Schutz vor Parkinson.

Auf den folgenden Seiten können Sie sich einen Eindruck von unserer Forschungsarbeit machen.

Physikalische Biologie
Heinrich-Heine-Universität
Gebäude 26.12, Ebene U1
Universitätsstraße 1
40225 Düsseldorf
Deutschland

Institutsleitung
Prof. Dr. D. Willbold
Gebäude 26.12
Ebene U1, Raum 84
Telefon: +49-(0)211 / 81-11390
Mail senden

Arbeitsgruppenleitung

Photo of

Prof. Dr. Erdem Gültekin Tamgüney

Gebäude: 26.11
Etage/Raum: U1.24
Tel.: +49 211 81-15575
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenRedaktionsteam IPB