Zum Inhalt springenZur Suche springen

Expression und Reinigung rekombinanter Proteine

Eine Reihe biophysikalischer Methoden erforden große Mengen an rekombinant exprimiertem und gereinigtem Protein. Hinzu kommt, dass zur Lösung der dreidimensionalen Struktur von Proteinen mittels NMR, die Herstellung isotopenmarkierter Proteine nötig ist. Aufgrund dessen, werden von uns effiziente rekombinante Expressionssysteme verwendet, die Zielprotein-abhängig optimiert weren. Zu den Expressionssystemen gehören neben E.coli auch Hefen, humane bzw. tierische Zellinien und Insektenzellen. Die so exprimierten Proteine werden anschließend mit Hilfe biochemischer Methoden wie Affinitäts-, Ionenaustausch-, Größenausschluss- oder Hydrophobe Interaktionschromatographie gereinigt bzw. tag-basiereten Reinigungsverfahren unterzogen.

Die URL http://www3.hhu.de/ipbPublications/index.php?module=Export&800[0]=5&private=0¤tPage=1&newSearch=1&noPagination=1&id=93398 konnte nicht geladen werden! Bitte prüfen Sie die Adresse!
Verantwortlichkeit: